Theorie zum 100kg (Bank-)drücken - One Repetition Maximum


Lukas Sichling
Lukas Sichling

In welcher Welt leben wir, in der man mit irgendwelchen Elektroden und Strom hantieren muss, um letztendlich ein schweres Gewicht stemmen zu können 🙈 🙈 🙈 wie haben es die Leute denn früher gemacht? Ohne Fleiß kein Preis....... Des elektrischen schnickschnack kann man sich getrost schenken

Vor Monat
Horst Lüning
Horst Lüning

Mein Fleiß äußert sich in anderen Dingen. Z.B. 2.000 Videos hier auf dem Kanal und 4.500 Whisky-Videos. Wer Wachstum will und nur beschränkte Zeit hat, muss anders optimieren.

Vor Monat
RobStalker1
RobStalker1

Da hast du dir was vorgenommen lieber Horst.Dein Körper muss lernen viele Muskelgruppen und viele Fasern auf einmal zu rekrutieren um hohe Lasten bewältigen zu können. Ein kleines Ganzkörpertraining mit nur wenig Grundübungen eignet sich da sehr gut. 1.Kniebeugen mit einer Langhantel (Leicht, soll zum aufwärmen dienen) 2.Bankdrücken mit mittleren oder weitem Griff (Im Fokus steht hierbei die Brust, teile der Schultern, Lat und der Trizeps) 3.Langhantelrudern im Obergriff (Belastet den gesamten Rücken, insbesondere den oberen. Die Armbeuger sind auch involviert) 4.Enges Bandrücken "30cm Griffweite" (Belastet den Trizeps stärker als mit normalen oder weitem Griff, der Drückweg ist größer und die Oberkörper Muskeln werden auch weniger mit einbezogen. 2-4 Tage Pause je nach dem wie man regeneriert ist, dann das ganze wiederholen und die 100kg sind dir sicher :) Viel Erfolg !

Vor Monat
RobStalker1
RobStalker1

Achso, das ist natürlich dann eine ganz andere Geschichte. Wünsche dir nach wie vor viel Erfolg :)

Vor Monat
Horst Lüning
Horst Lüning

Darum geht es aber nicht. Ich habe gesagt, dass ich durch das EMS-Training so fit bin, dass ich 100kg drücke. Und nicht, dass ich in X Monaten nach vielem Training 100kg drücken werde. Da mein Trainer aber 8 Wochen weg war und ich aus dem Training raus war, fand ich einen sofortigen Versuch für unsinnig. Jetzt bin ich 4 Wochen wieder drin. Leider erneut eine Woche aussetzen dabei. Gleichzeitig ist zu beachten, dass ich mit Drücken die Multipresse meinte und viele Fitness-Gänger damit freies Bankdrücken meinen. Das kann ich natürlich nicht mangels Kenntnisstand und das will ich auch gar nicht mit hohen Lasten probieren. Die Verletzungsgefahr ist zu groß. Dies hier meine ich: http://www.youtube.com/watch?v=U9s44HI81dI

Vor Monat
Audioventura
Audioventura

die Selbstüberschätzung und die Ignoranz die hier zum Besten gegeben werden ist nicht mehr zu toppen! Ich frage mich nur, wenn das mit dem Bankdrücken so einfach ist, warum gehen Sie denn dann an die Smith-machine? Die Form mit den Kurzhanteln würde ich auch gerne mal sehen - wenn die Ihnen so leicht fällt, können wir hier ja vielleicht sogar noch was lernen! Zu ihrem EMS Training und den Liegstützen- das ist keine Theorie, das ist einfach nur falsch: Eine Theorie ist kein Selbstzweck und muss sich stets an der Empirie messen lassen. Und diese besagt, dass die von Ihnen angestrebte Korrelation zwischen Liegestützen und Bankdrücken nicht existiert, wie unschwer in jedem Fitness Studio auf der Welt tagtäglich unter Beweis gestellt wird. Zu ihrem EMS: Selbst wenn Sie Dadurch Muskelzuwächse erzielen könnten (wofür es keinerlei Evidenz gibt), würde Ihnen das nichts bringen, da Ihr Körper überhaupt nicht "wüsste" wie er dieses Potential koordinativ abrufen soll - cf. http://de.wikipedia.org/wiki/Elektrostimulation#Muskelstimulation_–_Elektromyostimulation_(EMS) "Da die Stimulation nicht über den physiologischen Weg (Nervensystem → Muskel) abläuft, sondern auf direkte Art erfolgt, ist die Elektromyostimulation nur begrenzt sinnvoll einsetzbar. Sie kann in Ruhe oder nur mit einfachen Bewegungen kombiniert erfolgen, sodass die Koordinationsfähigkeit nicht entsprechend verbessert wird.[1][2][3] Die wissenschaftliche Datenlage zur Wirksamkeit ist insgesamt sehr dünn und zeigt keinen vergleichbaren Effekt zu körperlichem Training.[4]"

Vor 2 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

+Boxman954 Sie haben sich richtig das Gehirn verdrehen lassen. Immer wenn etwas den Klimagläubigen nicht in den Kram passt, dann wird versucht die Quelle zu diskreditieren.

Vor 2 Monate
Boxman954
Boxman954

Audioventura Das kann er leider nicht. Bei den Klima-Beiträgen werden ebenfalls regelmäßig sehr dubiose Quellen angegeben, die sich innerhalb von Sekunden (!) mithilfe einer Suchmaschine entlarven lassen. Entweder wird das von ihm nicht gut geprüft oder ganz absichtlich gemacht. Wüsste nicht, was schlimmer ist.

Vor 2 Monate
Audioventura
Audioventura

+Horst Lüning Dann sollten Sie ja wissen wie man seriöse von nichtseriösen Quellen unterscheidet!

Vor 2 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

+Audioventura Deutsche Elite-Uni mit 1,x Schnitt. Ach ja, einen Dr.-Ing. habe ich auch.

Vor 2 Monate
Audioventura
Audioventura

+Horst Lüning wo haben Sie denn bitte luft- und Raumfahrttechnik studiert? An der Micky Maus Akademie für angewandten Quatsch? Sie, der die Medienkritik schon fast im Kanalnamen trägt, führt die *CQ* als Beleg für die Effizienz von EMS Training an? Das ist doch ein schlechter Scherz, oder?

Vor 2 Monate
Max Müller
Max Müller

13:12 Nico bisch dus?

Vor 2 Monate
Bastian Ray
Bastian Ray

des bedarfs

Vor 2 Monate
Johannes Gellerinio
Johannes Gellerinio

Die ganze Zeit von EMS faseln und wie toll die Core Muskulatur damit trainiert wird aber bei den Liegestützen wie ein nasser Sack abhängen... stabil!

Vor 2 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Glauben Sie alles, was Sie sehen? ;-)

Vor 2 Monate
hanz wurst
hanz wurst

Das waren halbe Liegestütz und Liegestütz sind nicht mit dem Bankdrücken gleichzusetzen, der untere Bereich ist der anstrengenste Bereich. Selbst wenn sie die Kraft haben sollten 100kg zu drücken (was ich sehr stark bezweifel) dann werden sie schon alleine daran scheitern das sie den Bewegungsablauf nicht richtig durchführen können. Man lernt Fahrrad fahren nicht dadurch das man ein Buch über fahrrad fahren liest.

Vor 2 Monate
Sascha Conradi
Sascha Conradi

Sorry Herr Lünning, aber Sie reden zu viel um den heißen Brei herum. Ihre Aussage war ganz klar das sie 100kg dücken, also nicht viel herum reden und rechnen oder auf ihr Trainingsrückstand schieben. Ab auf die Bank und beweisen. PUNKT

Vor 2 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Nein! Ich werden nicht nach 8 Wochen Nicht-Training versuchen eine Aussage zu validieren. Dazu ist EMS-Training viel zu effektiv.

Vor 2 Monate
holi lui
holi lui

100 kg Bankdrücken ist mit richtigem Training durchaus zu schaffen. Aber als Nichtsportler garantiert nicht in ein paar Wochen. Sie drücken mit ihren dünnen Ärmchen momentan vielleicht gerade mal max. 50 kg. Und fangen Sie bitte nicht mit anabolen Steroiden oder Ähnlichem an. In ihrem hohen Alter könnte das extreme Nebenwirkungen bedeuten.

Vor 2 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Wenn Sie meinem Kanal folgen dann wissen Sie, dass bei mir die Gesundheit über alles geht. Ich werde NIE etwas nehmen und ich werde, wenn ich es nicht schaffe, es auch zugeben.

Vor 2 Monate
Florian Guber
Florian Guber

Lieber Horst. Wenn du bei den Liegestützen die Arme mitrechnest musst du die beim Bankdrücken auch mitrechnen . Auch bewegst du die Arme zusätzlich zu der Hantelstange. D.h. man belastet den Muskel auch wenn man auf der Bank liegt und bankdrücken ohne Hantelstange und Gewicht macht. Ich schaffe bei 90 KG Körpergewicht 70 saubere Liegestützen (nicht so halbe wie du) und beim Bankdrücken etwa 120 als one rep Max. Dazu kommt dass selbst eine saubere Liegestütze nicht mit dem Bewegungsablauf des Bankdrückens vergleichbar ist. Beim Liegestütz komme ich nie so weit runter wie mit der Hantelstange.....

Vor 2 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Ich werde ja nicht mit einer freien Hantel sondern mit einer geführten Hantel auf einer Multipresse den Versuch machen. Dass 'alle Welt' von freiem Drücken spricht verzerrt meine anfängliche Aussage.

Vor 2 Monate
Porcini
Porcini

Es wurden hier viele gute Kommentare geschrieben und einige davon haben ihre Berechtigung ernst genommen zu werden! Zum Einen ist das Bankdrücken in der Tat definiert, das lässt sich nicht abstreiten und hat wenig mit Vorstellung zu tun, sonst könnte man genauso gut die Definition des Kilogramms ändern ;). Zum Anderen würde ich unabhängig von der Bank von einem 1RM-Versuch abraten und zwar in jedem Alter, außer man hat noch keine Kraft. Das Verletzungsrisiko steigt immens und zudem ist abzusehen, dass man aufgrund einer nicht vollständigen Wiederholung belächelt wird, wenn man selbst der Meinung ist es geschafft zu haben. Ich würde die ganze Geschichte auf Eis legen, denn der Beweis wird nicht gelingen und es muss auch niemandem etwas bewiesen werden. Vor allem im fortgeschrittenen Alter ;) würde ich IMMER natürlichen und gelenkschonenden Ausdauersport ggf. mit leichtem Krafttraining bei Wiederholungszahlen um die 20+ empfehlen. Das ganze EMS ist eben genau das, was Sie sagen - Theorie. Das Herzkreislaufsystem arbeitet anders. Solange man jung ist kann man hohe Gewichte einige Jahre problemlos stemmen - einen Gelenkverschleiß muss man dafür in Kauf nehmen. Um ein bestimmtes Level zu erreichen lässt sich das leider auch nicht vermeiden. Selbst habe ich von 40kg Erst-Bankdrücken auf 100kg ca. 18 Monate benötigt bei ca. 80kg Körpergewicht - dabei war Bankdrücken meine schlechteste Disziplin, aber ich hatte einen eisernen Willen und habe selbst meine Ernährung nach Plan angepasst - die Voraussetzungen waren also gegeben und damals war ich 22, da arbeitet der Körper noch anders. Obgleich ich der Meinung bin, dass man eine gewisse Muskelmasse nur durch hohe Gewichte erreicht, trainiere ich mittlerweile lieber in einem Wiederholungsbereich von ca. 15-30Wdh anstatt wie früher 5-12. Im Leben nicht würde ich heute noch jemandem zu einem solchen "Blödsinn" raten, wenn das Gewichtheben nicht sein Leben ist. Wir haben viele Ex-Profis im Studio - kaum einer kann sich noch vernünftig bewegen. Das schweift nun natürlich etwas ab, denn das kommt nicht von EINEM Maximalkraftversuch, aber dem Risiko einer Verletzung sollte man sich dennoch bewusst sein. Im Übrigen drückt auch kein Durchschnittssportler auf Anhieb 135kg - das ist eher die Grenze, die (im Bodybuilding) ohne Zusatzmittel vom Durchschnittsmenschen erreichbar ist. Liegestützen sind eine top Übung, aber in Bezug auf den nötigen Kraftaufwand werden sie von Ihnen extrem überschätzt. Es verhält sich wie fast alles im Leben, man muss für Erfolge hart arbeiten oder bescheißen. Ein EMS-Wundergerät wird dafür nichts nützen. Weder halte ich von der EMS-Geschichte was, noch befürworte ich (in Bezug auf Fitness!) E-Bikes. E-Bikes sind gut für Pendler, aber nicht um fit zu werden, weil immer dann, wenn es anstrengend wird, unterstützt wird. Es gibt eigentlich nur drei Möglichkeiten: 1. Es nicht schaffen. 2. Denken es nach merkwürdigen Definitionen geschafft zu haben und 3. sich zu verletzen. Die 4. Option wäre hart daran zu arbeiten und sich Zeit zu lassen. Nun kann man mich gerne als Zweifler abstempeln, aber selbst würde ich mich eher als jemanden aus der Realität bezeichnen :). Insofern nochmal als gut gemeinten Rat: Bitte bleiben lassen! Es gibt viele andere Bereiche, die Sie gut können. z.B. Laien in einem relativ kurzen und unterhaltsamen Clip ein Grundwissen zu vermitteln oder Whisky zu verkaufen! Kraftsport gehört nicht dazu und die EMS-Geschichte wollen auch nur Leute hören, die meinen sie können ohne Aufwand eine sportliche Figur erreichen :)

Vor 2 Monate
Porcini
Porcini

+Horst Lüning Nun gut, dann wünsche ich viel Erfolg! Die 80 sind mit Sicherheit drin :) Übrigens: Der Körperfettanteil spielt eine große Rolle bei der möglichen Kraft bzw. maximal aufbaubaren Muskelmasse! Mehr ist besser, deshalb gibt es auch keine/kaum Strongmen ohne Bauch! Dafür einige definierte Bodybuilder, die bei diesem Körperzustand kaum mehr Kraft haben.

Vor 2 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Ich werde mich nicht verletzen. Das würde ich weder für Geld noch für Stolz machen. Also wird es - wie angekündigt - ein 40-60kg (oder 80kg) Drücken auf der Multipresse geben (das ist sehr wohl als Drücken definiert. Vielleicht klappt das noch im Dezember, wenn ich wieder in meinen alten EMS-Trainingsstand komme. Zu einem weiteren Termin im Januar wird es dann ein Aufwärmen und einen 1RM Versuch auf der Multipresse geben. Wenn ich dort die 100kg schaffe, dann werde ich zu einem dritten Termin ca. 1 Woche später einen Freiversuch machen. Natürlich mit Trainer und Absicherung, dass ich mich nicht verletze. Sollte ich die 100kg auf der Multipresse nicht schaffen, werde ich auch die 80kg frei nicht angehen. Ich bin nicht zu stolz auch aufzugeben. Wie gesagt - Gesundheit geht vor.

Vor 2 Monate
Darknees Light
Darknees Light

Versuch mal die Hälfte und mach ein Video von wenn du keine kraft mehr hast stell dir einfach vor Andrea Nahles sitzt auf der Stange und landet in deinem Gesicht wenn du sie nicht hoch drückst;)

Vor 3 Monate
NᎥᎥghtwαlk
NᎥᎥghtwαlk

Wenn man schon soviel theorie einfließen lässt, warum vergisst man, das Kraft nur ein gewisser Prozentsatz sind für soeinen Versuch. Ohne jedigliche Übung sage ich das er mit ner freien Langhantel ~40 Kilo schafft und an der geführten Multipresse vielleicht 70kilo. Bei einer Liegestütze musst du rein garnichts balancieren. Die ganzen Hilfsmuskel die du brauchst fürs Bankdrücken fehlen dir.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Ich habe nie gesagt, dass ich Bankdrücken mache. Es geht ums geführte Drücken. Eine bestimmte Klientel will, dass ich frei drücke. Das habe ich zum Zeitpunkt meiner Aussage nicht gekonnt und werde es auch dann nicht können.

Vor 3 Monate
Mike Paulsen
Mike Paulsen

Infos zum EMS Training: http://www.businessinsider.de/ich-habe-ems-training-getestet-es-war-eine-der-verruecktesten-erfahrungen-die-ich-jemals-hatte-2018-11 Ich bevorzuge dann aber doch die ganz altmodische Art, möglichst mit freien Gewichten, natürliche Bewegungsabläufe eben.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Na, die sagen doch genau das, was ich auch sage.

Vor 3 Monate
Tutor alive
Tutor alive

Ich schaffe 50 Liegestütze, aber nicht mal 85 Kg auf der Bank. Körpergewicht 67 Kg.

Vor 3 Monate
Bambi 3478
Bambi 3478

aber ich bin echt mal gespannt mach mal ein video wo du 50kg drückst;)

Vor 3 Monate
Mcburnie
Mcburnie

Eine Runde TRT, Testosterone Replacement Therapie sollte ihnen das ganze möglich machen. Ansonsten sehe ich Schwarz.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Vielleicht wachsen dann auch wieder die Haare ;-)

Vor 3 Monate
Barzi baer
Barzi baer

Es ist unglaublich wie stark sie bei dem von Ihnen besprochene Thema dem dunning Kruger Effekt unterliegen....aber das finden Sie mit der Zeit selbst heraus.

Vor 3 Monate
tim gerhards
tim gerhards

top

Vor 3 Monate
as d
as d

Ich glaube ich habe für die 100 KG eine wiederholung ca 4 Jahre gebraucht. Von daher würde es mich sehr überraschen, wenn sie es schaffen vorallem aufgrund des alters, der geringen trainingsintensität und es ems trainings. sie müssen sich vorstellen, im sport setzt sich immer die methode durch, die am effektivsten ist. und wenn ems trainings so viel effektiver für den kraftzuwachs wäre als wirkliches krafttraining, dann würden alle kraftsportler nur noch sowas machen. Fakt ist aber, keiner macht es sondern alle bleiben beim guten alten eisen.

Vor 3 Monate
as d
as d

kleine anmerkung: ich wünsche ihnen aber trotzdem viel erfolg und glaube hier wird besonders der weg das ziel für sie sein. und als nebeneffekt werden sie so oder so von der körperlichen aktivität profitieren, selbst wenn es mit den 100kg nicht klappt.

Vor 3 Monate
Vince Asdf
Vince Asdf

Herr Lüning, so sehr ich davon überzeugt bin, dass sie es schaffen können 100kg zu drücken, kann ich ihnen versichern, dass es mit EMS nicht möglich moglich sein wird. Die wissenschaftliche Faktenlage ist hier ziemlich eindeutig. Und das was sie über "Tiefenmuskulatur" bzw Tonus erzählen stimmt so auch nicht wirklich. Um im Bankdrücken die 100 kg zu schaffen müssen sie zwar kein "Michelinmännchen" werden, aber vernünftiges Hypertrophietraining und vor allem Maximalkrafttraining, welches vor allem auf die neuronale Adaption abzielt, ist hier unerlässlich und Liegestütze werden ihnen da höchstens unterstützend behilflich sein. Abgesehen davon ist hier ein Erlernen der korrekten Technik von zentraler Bedeutung und die Multipresse hat im Übrigen absolut nichts mit Bankdrücken zu tun. 100 kg an der Multipresse sind vielleicht äquivalent zu 60 kg Bankdrücken. Nochmal ich bin davon überzeugt, dass sie es schaffen können, aber sie haben leider überhaupt keine Ahnung von Trainingslehre, Anatomie, Physiologie oder Biomechanik. Wenn sie möchten, kann ich ihnen gerne entsprechende Literatur etc. empfehlen.

Vor 3 Monate
C. Neumann
C. Neumann

Das ist ganz verrückt. Jetzt träume ich nachst schon von Ihnen, Herr Lüning.

Vor 3 Monate
MrTakohara
MrTakohara

Wenn Chuck Norris Liegestütze macht, drückt er die Welt nach unten..

Vor 3 Monate
michael bauer
michael bauer

Also ich habe nach 5 Monaten intensivem Training die 100kg auf der Bank gedrückt ich wiege gersde 77kg und trainiere seit ungefähr 7 Monaten (mit Pausen) vielelicht kennt man sich an diesem Wert etwas orientieren

Vor 3 Monate
Fabian Frei
Fabian Frei

Man kann Liegestütze absolut nicht mit Bankdrücken vergleichen. Ich habe damals in der Schule die 1+ in Liegestütze geschafft, also 50 Stück. Bankdrücken habe ich am Anfang kaum mehr als die Stange geschafft. Und unterschätzen sie Henssler nicht, der macht nämlich Kraftsport, das sieht man.

Vor 3 Monate
Andreas Tattarisuo
Andreas Tattarisuo

Mach bei 75kg Körpergewicht locker 30 Liegestütz und schau jetzt mal wie viel ich im Bankdrücken schaffe. 10x50kg ging noch locker aber definitiv härter als 10 Liegestütz. Ich schätze bei 75kg ist Schluss. Von daher sollten sie 90kg schaffen aber 100kg eher nicht. Zumindest nicht frei.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Achten Sie bei der Anwendung der Formeln, dass sie nur bis 10 Wiederholungen geht.

Vor 3 Monate
Asmodäus
Asmodäus

Ist das ein dildo auf dem thumbnail?

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Ein Kopfschweißband als Kameramarkierung.

Vor 3 Monate
Patrick Ananas
Patrick Ananas

Ein zusätzliches Problem dabei ist, dass EMS die Gelenke nicht genug belastet um Addaptationen im Gelenk bezüglich der Belastbarkeit hervorzurufen. Wenn man tatsächlich nach 14 Monaten den 100kg 1REM Versuch durchführen würde, würde man sich sicherlich an den Schultern verletzen.

Vor 3 Monate
Agent Smith
Agent Smith

Ich wünschte ich hätte das alles früher erfahren 😭 Jetzt habe ich seit Jahren schon Krafttraining gemacht, und habe die oberflächlichen Muskeln trainiert, und habe einen derbe verspannten rücken ohne dass ich regelmäßig trainieren gegangen bin, war jetzt seit 2 Monaten nicht und es tut bei Bewegung trotzdem weh, und genau das was der Herr da im Video erwähnt versuche ich den Ärzten zu erklären aber die können und wollen es nicht verstehen glaube ich 😭

Vor 3 Monate
Scotchgod
Scotchgod

Selten so einen kompletten Schwachsinn gehört. Das einzige von dem Sie noch weniger Ahnung haben als von Sport ist Hifi Technik. Schwadronieren Sie lieber weiter über Schnaps

Vor 3 Monate
Mike Paulsen
Mike Paulsen

Das Video über Bitcoin war bisher das schlimmste ;)

Vor 3 Monate
Player Boy
Player Boy

Haha ja dann mach mal und laber nicht

Vor 3 Monate
Peter Aladdin
Peter Aladdin

Mich hat das Video so aufgeregt, dass ich die letzten 10 Videos gedisliked hab

Vor 3 Monate
Alex T
Alex T

Erstmal ist das mit dem EMS der größte Quatsch und ich bitte Sie machen sie sich nicht kaputt beim Bankdrücken muss so viel stimmen damit man sich bei so einem Gewicht nicht die Schulter oder Rotatoren zerschießt auch Handgelenke bei einer falschen Technik kann so viel kaputt gehen wenn man noch nie eine Bank gedrückt hatt bitte nicht direkt mit 100kg starten erst nur de Stange saubere Technik und immer um 20kg erhöhen ich drücke die 100kg in der Multi und auf der normalen Bank die 80kg ich weis wovon ich Rede und bitte keine liegestützen mit Bankdrücken vergleichen ich wiege 72,5kg und schaffe 60 liegestütze am Stück aber drücke die 100kg nur einmal hoch in der Multi und die 80kg auch nur einmal Frei und beim Bankdrücken bringt nur der trizeps was wenn man mal auf arme geht also ihren Berechnungen in allen Ehren aber in der Praxis bringt ihre ganze Theorie auch nix

Vor 3 Monate
alex.siege
alex.siege

Ich habe gerade eben auch mit der epley Formel geschaut was mein theoretischer orm basierend auf der Liegestütz Anzahl wäre. Bin 100kg, habe 30 (korrekte Bankdrück liegestützen) geschafft und komme somit auf ca 140kg orm, was meinem tatsächlichen orm von 145 sehr nahe kommt. Daher sind 100kg für Herr lüning mit dieser half rep Form sehr optimistisch.

Vor 3 Monate
heinz heinz
heinz heinz

@Herr Lüning, sie machen das wieder optimal. Die Menschen wollen sie Scheitern sehen, sie bekommen mehr Zuschauer und Abonnenten. Die Leute schreiben ellenlange Texte die sie persönlich gar nicht interessieren. Ihnen ist das alles total egal ob sie 100kg schaffen oder nicht aber die Community steigert sich sinnlos rein...genial!

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Wäre aber trotzdem schön, wenn es klappt.

Vor 3 Monate
Ranotrix
Ranotrix

Bin 15 mache 80 Kilo :D Road to 100 kg :D

Vor 3 Monate
Ranotrix
Ranotrix

+Mike Paulsen deswegen :D er hat's mit 16 geschaft

Vor 2 Monate
Mike Paulsen
Mike Paulsen

Roid to 100kg mit 15. Hat Tim Gabel auch schon gemacht.

Vor 3 Monate
Vizepräsident SüSs!Bo!69
Vizepräsident SüSs!Bo!69

Schade dass er das Video vom Bankdrückversuch nie hochladen können wird.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Darauf können Sie sich verlassen, dass es kommt. Aber ob es 100kg sind … wissen weder Sie noch ich.

Vor 3 Monate
pgtNikon
pgtNikon

im Simon Teichmann stille wird das schon =P auch in der Brustpresse wir das schwer 100kg ist eine Hausnummer, ich hab selbst 4 Monate gebraucht um von 0 bzw. 45kg an die 100kg zu kommen, wiege jetzt 95kg bei 1,95 und drücke 130kg 1MR und die 100 kg 5-8 mal frei dafür hab ich von nie Fitness bis jetzt 1 Jahre gebraucht und min 15kg Muskelmaße drauf gepackt, und geh jetzt in Richtung Michelin Männchen =) möchte sie jetzt nicht beleidigen aber , für mich drück jemand 100kg wenn er sich auf die Bank legt und 100kg Drückt!!! und Leute die das schaffen sehen leider anders aus wie Sie =)

Vor 3 Monate
lofthousehh
lofthousehh

Nach dieser Theorieorgie bin ich jetzt auch mal ganz provokant: Sie schaffen es nicht 100 Kilo zu drücken. Da hilft auch alles theoretische Vorbereitung nichts. Ich bin dennoch gespannt!;)

Vor 3 Monate
Gina Lyrat
Gina Lyrat

Witzig. Gibt es Jahr schon Jahrzehnte und jetzt kommt er und will was beweißen :D. Stimmt alleine da Ems also der Strom den kürzesten Weg geht wird man den Muskel nicht als ganzen maximal ansteuern.. ;(

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Zum Strom: Sie müssen noch mal die Muskeltheorie nachlesen.

Vor 3 Monate
wenzx CG
wenzx CG

Horst lass es gibt Sachen die muss man in einem früheren alter gerissen haben, weil die Regeneration der Zellen im hören alter wesentlich schlechter sind . EMS Training ist bullshit für Kraftzuwachs ! EMS findet seine Anwendung in Reha`s wo es teilweise dazu da ist um nach OPs Muskelmasse zu halten. Tun sie sich das nicht an, das Verletzungsrisiko ist es einfach nicht mal ansatzweise wert. An der Bench kommt es auf Technik an, Motorisch sowie Atemtechnik, ihr ZNS muss damit klar kommen können was sie da bewegen wollen, das geht nur in dem man es tausende male davor gemacht hat. Krafttraining ist real shit es gibt keine cheat man bekommt das raus was man rein investiert.

Vor 3 Monate
Meister fux
Meister fux

Niemals (10jahre Kraft Sport und 100kg frei ohne Substanzen sind ziemlich spannend) 26jahre 93kg

Vor 3 Monate
Meister fux
Meister fux

+Fabian Frei Schaff ich auch 138kg max Aber auch nur weil ich Brust und Rücken enorm stark bin

Vor 3 Monate
Fabian Frei
Fabian Frei

Also ganz ehrlich, nach 10 Jahren sollte man locker 100kg als 1 Rep max schaffen.

Vor 3 Monate
Tanja Hildebrandt
Tanja Hildebrandt

Guten Tag Herr Lüning. Vermutlich werden Sie letzen Endes an einer Multipresse oder einer Bankdrückmaschine ihren 100kg Versuch machen und mir ist das völlig egal. Ich bitte Sie dennoch inständig darum einmal freies Bankdrücken mit der Langhantel ohne Führung auszuprobieren. Sei es auch ohne Kamera. Sie werden sehen, dass so manches was man ihnen zum EMS Training erzählt hat in der Praxis NULL Relevanz hat und sie nicht mal ansatzweise irgendwo in die Nähe von 100kg kommen.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Ich werde die Challenge auf der Multipresse machen und nach ein paar Tagen Regeneration es auch frei probieren. Ich gehe, was ich hier so gelernt habe, von 20-30% weniger Gewicht aus.

Vor 3 Monate
Wrrayn 09
Wrrayn 09

die Unterarme+Hände werden definitiv beim Liegestütz nicht bewegt... wtf, wie kann man sowas behaupten? Die stehen fest auf dem Boden und die Unterarme sollten sich auch im Winkel nicht verändern sondern im Lot zum Boden stehen, d.h. die drückt man nicht mit hoch. Beim Bankdrücken hingegen schon, d.h. dort müsste man sie eigentlich sogar noch auf das Hantelgewicht aufschlagen.

Vor 3 Monate
Wrrayn 09
Wrrayn 09

+Mike Paulsen dude, nitpick much? Natürlich wird da bei vielen Leuten eine kleine Winkeländerung im Unterarm sichtbar sein, aber diese wieder geradezurücken ist vom Kraftaufwand her lächerlich im Vergleich dazu, das gesamte Unterarm- und Handgewicht mit in die Luft zu drücken! Wenn ich mich in Liegestützpositition mit den Händen auf eine Waage stelle wie Herr Lüning das vorgeschlagen hat, messe ich aber eben genau dieses Gewicht des Unterarmes mit, obwohl ich es nicht ansatzweise mit stemmen muss bei der Liegestütze.

Vor 3 Monate
Mike Paulsen
Mike Paulsen

Das will ich sehen wie sich bei der Liegestütze die Unterarme nicht bewegen und immer im Lot zum Boden stehen. Hast du da irgend ein Video?

Vor 3 Monate
Phillipp Maximilian
Phillipp Maximilian

Haben Sie beim den Liegestützen eine andere Uhr an? Wenn ja welche, gibt es dazu ein Video? Das Thema Uhren im allgemeinen fände ich auch mal sehr interessant, wenn es von Ihnen beleuchtet werden würden (vielleicht was es für verschiedenen Arten gibt, oder so) :)

Vor 3 Monate
Phillipp Maximilian
Phillipp Maximilian

+Horst Lüning Schönes Video. Aber warum haben Sie sich keine Funkuhr geholt, wenn es Ihnen so sehr um die Genauigkeit geht? :)

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Gut beobachtet: Hier ist das Video: http://youtu.be/D8lQtj6GwMo

Vor 3 Monate
DickeHaarexD
DickeHaarexD

Nur Schwer macht schwer!

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Wohl wahr.

Vor 3 Monate
Crazy Lappen
Crazy Lappen

Mr. Garrison 😂😂😂😂😂😂

Vor 3 Monate
Sascha Lucke
Sascha Lucke

Liegestütz Ellenbogen mehr an den Körper!

Vor 3 Monate
Patrick shrdz
Patrick shrdz

Alleine die Behauptung mit ems die muskeln "besser stimulieren" zu können kann ich nur belächeln. Wie können sie z.b konzentrationscurls die bis zu 100% muskelaktivität aufzeigen mit ihrem Anzug schlagen? Sie werden auch niemals mit diesem Anzug 100kg sauber bankdrücken. Nichtmal ihr Handgelenk,welches bei diesem anzug meiner Meinung nach überhaupt nicht in diesem Maße trainiert wird, kann diese belastung kontrollieren. Sie unterschätzen diese leistung und überschätzen diesen geldverschlingenden anzug:)

Vor 3 Monate
Niklas Dohrmann
Niklas Dohrmann

Bitte einfach beim Whisky bleiben

Vor 3 Monate
Hans Van Puff
Hans Van Puff

Ich glaube da verschätzt er sich wirklich n bisschen. Er muss seine Ernährung auch sehr anpassen, um die erforderlichen Muskeln aufzubauen. Aber ich würde ihm den Erfolg auf jedenfall gönnen. Viel Erfolg.

Vor 3 Monate
electro0n
electro0n

Es mag sein, dass man mit dem EMS Training die Tiefenmuskulatur besser erreicht bzw. gereizt werden kann, aber es wird Ihnen nicht ermöglichen von jetzt auf gleich eine enorme Leistung in einer bestimmten Übung zu erbringen, die sonst nur durch hartes gezieltes Training erreicht werden kann. Ganz einfach deswegen, weil die Reize, die das EMS Training setzt, das ZNS und die Muskulatur, die für die betimmte Übung benötigt wird, anders stimuliert, als es das Krafttraining letztendlich macht. Anders gesagt: Der Körper gewöhnt sich mit der Zeit an die Gewichte, die man nach und nach steigert. Ein EMS Training wird das nicht schaffen. Dennoch sehe ich Hanteltraining nicht als das Nonplusultra an. Um einen athletischen Körper zu erreichen, der Kraft hat und beweglich zugleich ist, sollte man lieber mehrere Sportarten miteinander Kombinieren. Z.B. Hanteltraining + Calisthenics + irgendeine Ausdauersportart. So kombiniert man mehrere Benefits der jeweiligen Sportarten und man hält die Nachteile dieser in Grenzen. Das ist zumindest meine Erfahrung. Für mich persönlich wäre das EMS Training nichts, ich würde es zwar mal ausprobieren, aber bei mir geht nichts über das Gefühl sich richtig ausgepowert zu haben, und frisch geduscht ins Bett zu fallen :) LG

Vor 3 Monate
Elchapo
Elchapo

Die 70 Kilo wird Ende 2019 drinnen sein

Vor 3 Monate
robert kowalski
robert kowalski

DRÜCK DRÜCK...……………..

Vor 3 Monate
osteovital - Zentrum für Osteopathie & Gesundheit
osteovital - Zentrum für Osteopathie & Gesundheit

Hab vor paar Jahren ein Erklärvideo zur Technik von Liegestütze gemacht. Eventuell hilft das Ihnen die Liegestütztechnik zu verbessern. http://www.youtube.com/watch?v=QRl5fmPZZFQ&t=37s Viel Erfolg bei diesem Projekt!

Vor 3 Monate
Marcel Springer
Marcel Springer

Es mag ja sein, dass EMS als ein ganz gutes Ergänzungstraining oder zu Reha-Zwecken zu gebrauchen ist, aber als eigenständige Trainingsform führt es am wirklichen Leben vorbei. Bewegung wird durch bewegen trainiert und nicht durch externe Stimulation mittels Strompulsen und einer gleichzeitigen Körperhaltung, die an einen Dackel beim großen Geschäft erinnert. Gerade die so wichtige Aktivierung der Muskulatur durch das zentrale Nervensystem übernimmt der Strompuls (ganz wichtig für Maximalkraftversuche). Was hat es mit Training zu tun, wenn dieser wichtige Stimulus außenvor bleibt? Ich mag das Training am Eisen gleichermaßen, wie das mit dem eigenen Körpergewicht und am liebsten beide in Kombination. Das was sich dabei (drogenfrei) nach ein paar Jahren einstellt, ist ein gesundes Körpergefühl, die Möglichkeit sich sicher im Alltag zu bewegen, Schmerzfreiheit, eine gute Haltung und eine gute Figur. Aber größter Treiber des Ganzen ist die Freude an der Bewegung!

Vor 3 Monate
F Bomb
F Bomb

Wenn man sagt, dass man 100kg Bankdrücken kann, dann hat man sich auf die Bank zu legen und eine Langhantelstange zu drücken, die insgesamt 100kg wiegt. Die Stange hat dabei frei und nicht geführt zu sein und die Brust - wie bereits mehrfach in den Kommentaren ausgeführt - zu berühren. Ich finde es absolut unangenehm, wie sich hier in dem Video über Menschen lustig gemacht wird, die Fitness- und Bodybuilding-Sport betreiben: Michelin Männchen usw. Ich verstehe diese Arroganz ehrlich gesagt nicht. Nur weil man sich theoretisch mit einem Thema sehr ausführlich auseinander gesetzt hat, gibt einem doch nicht das Recht, über Menschen herzuziehen, die keine oder eben andere theoretische Ansätze haben, aber in der Praxis durchaus zu guten Ergebnissen kommen. Wenn Sie meinen, dass Sie statt 100kg frei auf der Bank einfach 100kg auf einer Maschine oder geführt drücken und das dann das annähernd gleiche sein soll, dann haben Sie Ihr ganzes vermeintliches Theorie-Wissen auf einen Schlag entkräftet. Es macht nämlich einen riesen Unterschied, ob sie Ihren Körper an den Bewegungsablauf des Bankdrückens mit freiem Gewicht gewöhnt haben oder nicht. Da bringt es auch nichts zu sagen "Bankdrücken ist nicht so kompliziert, das kriege ich schon hin, da mache ich ein bisschen was mit Kurzhanteln." Wer es nicht gewohnt ist, eine Langhantelstange frei zu bewegen, der verliert locker (!) 50% seiner Kraft dadurch, dass die Bewegung ungewohnt ist. Aber nur zu, wenn Sie der Meinung sind, dass sie eine 100kg-Stange frei und ohne freies Training einmal sauber drücken können, dann werde ich schwer beeindruckt sein. Dann sollten Sie aber lieber in Ihren Berechnungen vorher mal den Sicherheitsfaktor Zwei einbauen. Also wenn Sie ausrechnen, dass sie 200kg gut drücken können, dann sehe ich da eine gute Chance, dass es direkt bei Ihrem ersten Versuch mit 100kg auf der freien Lanhantel klappt. Wenn nicht, dann wohl kaum. Sie haben das Argument doch selber gebracht: Jemand, der 200kg drücken kann, wird im LKW ziehen gegen jemanden verlieren, der regelmäßig LKW zieht. Und jetzt glauben Sie der Körper lässt sich ausnahmsweise in Ihrem Fall ausschließlich durch übungsfremdes Training zum Ziel hinführen? Setzen Sie sich ruhig krasse Ziele, das macht die Sache interessant. Aber bitte seien Sie nicht so herablassend gegenüber Menschen, die durch ihre praktische Erfahrung vielleicht in diesem Gebiet doch mehr Erfahrung und funktionales Wissen haben als Sie. Ich werde regelmäßig mal vorbeischauen und nach einem Video suchen, in dem Sie auf einer Bank liegen und 100kg einmal sauber drücken - ist ja nicht so schwer (in der Theorie). Alles andere ist: Challenge failed!

Vor 3 Monate
Ivan D.
Ivan D.

Wenn sie sich nur mit EMS-training vorbereiten dann werden ihre Gelenke und vor allem ihre Sehnen im bei 100kg nachgeben

Vor 3 Monate
Ayron
Ayron

Geliebter Bruder das Stichwort ist Full Range of Motion = Voller Bewegungsumfang.

Vor 3 Monate
mathx yazz
mathx yazz

Hände ruhig Abknicken beim Liegestütz. Baut Unterarmmuskulatur auf. Die werden Sie auch brauchen. Sie werden die 100 KG m.M.n. nicht groß aus der Brust drücken. Erst recht nicht in einem Jahr. Ich empfehle mit Partner an der Bank zu trainieren - bis zum Muskelversagen und drüber. 1x die Woche mindestens. Kommt auf Ihre Regeneration an. Das natürlich erst wenn ihre Gelenke usw. sich an Belastung gewöhnt haben.

Vor 3 Monate
Serpent Obscura
Serpent Obscura

Ich verfolge bereits seit Jahren eher unregelmäßig was Hr. Lüning der Welt so mitteilen will. Trotz aller Sympathie für die Person und Faszination wie Hr. Lüning über viele Dinge denk, eines ist mir von Anfang an aufgefallen und das hat sich bis Heute scheinbar nicht verändert. Sobald man von einem Thema selbst nur ein wenig Ahnung hat merkt man schnell, hier stößt man nicht auf geheimes Wissen sondern eher gefährliches Halbwissen. Und ich fürchte genau diesen Gedanken sollte man bei allem was Hr. Lüning uns lehren will immer im Kopf behalten. Trotzdem bin ich gespannt wie die Sache hier ausgeht. Ich sehe drei Optionen: Er drückt sich, das Gewicht ihn oder er das Gewicht. Ich vermute mal, wird wohl eines der beiden ersten Optionen werden. ;-)

Vor 3 Monate
U_w
U_w

Herr Lüning... ich bin Physiotherapeut und EMS bringt fast gar nichts. Nichts bringt mehr als Eisen, warum? Weil Kraftsteigerung in erster Linie nicht vom Muskel, sondern vom ZNS ausgeht ;).

Vor 3 Monate
Jens Schäfer
Jens Schäfer

🤦‍♂️mimimi 😂

Vor 3 Monate
Pitter Hollender
Pitter Hollender

Hi Horst. Viel Erfolg dabei. Ich sage es mal so, an ner Maschine schafft jeder Typ um die 80kg ne 100kg Wiederholung. In der Multipresse verhungerst Du darunter, bei ner freien Hantel sowieso. Es sei denn Du trainierst ein Jahr darauf hin. UND Nicht jeder der 10x 75 drückt, schafft 1x 100, das ist Unfug. Ich Drücke an besten Tagen 10x80 aber bei 95kg ist Ende.

Vor 3 Monate
Fabian Frei
Fabian Frei

Ist bei mir aber auch so ähnlich.

Vor 3 Monate
Bambi 3478
Bambi 3478

dann ist irgendwas falsch bei dir

Vor 3 Monate
Chris Mark T
Chris Mark T

Sie verstehen aber schon das ihre EMS Training komplett unangebracht ist wenn der Fokus auf maximalem Muskel oder Kraftaufbau liegt. Wieso sollten sonst professionelle Bodybuilder oder Powerlifter sich den Arsch im Gym aufreißen wenn selbige Erfolge nach 20 Minuten Mumutraining zu verzeichnen wären? Ich finde die Aussagen "Faktor 10 glaube ich gerne" schon fast frech, richtiges Training um Leistungen wie 100kg+ auf der Bank zu drücken fordert Disziplin, Hingabe und Verzicht. Und bei dem Henssler wurde an der Multipresse gedrückt, bei der Version wie sie in der Sendung verwendet wurde gehen 20kg flöten weil die Stange dort kein Eigengewicht hat. Ausserdem musste dort nicht stabilisiert werden, das sind bestimmt nochmal um die 10kg. Trotzdem wünsche ich ihnen viel Erfolg und verletzen sie sich bitte nicht!

Vor 3 Monate
Breite Masse
Breite Masse

Fitnesslifestyle by Lüning

Vor 3 Monate
Pater Natural
Pater Natural

muss oft an sein video denken, in dem er gemeint hat, ein befreundeter radrennsportler hätte ihm von doping mit aminosäuren erzählt. aminosäuren...amino-säuren :´D

Vor 3 Monate
Josch K
Josch K

jedes Video kommen mehr Bedingungen und Einschränkungen. Drück doch einfach 100kg sauber auf der Bank und zwar mit freiem Gewicht und eine saubere Wiederholung und Ende

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Das habe ich nie behauptet. Mit jedem Kommentar wie Ihrem kommen Bedingungen, die so nie von mir gesagt wurden.

Vor 3 Monate
Mimon Barakacka
Mimon Barakacka

Sorgen sie lieber dafür das endlich e autos mit 700 km reichweite und 10 minuten ladezeit gebaut werden !

Vor 3 Monate
Mimon Barakacka
Mimon Barakacka

+Horst Lüning pausen muss man nur ab 2.8 tonnen zul. Ges. Gewicht aufwärts einhalten ...was ist mit denen darunter ? Und bei den schwereren ...die fahren in 4h auch 400-500 km ...unmöglich das mit einer akkuladung zu schaffen .

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

+Mimon Barakacka Gewerblich muss man Pausen bei den Lenkzeiten einhalten. Und während dieser Pausen sollte das Laden ausreichen.

Vor 3 Monate
Mimon Barakacka
Mimon Barakacka

+Horst Lüning ja und was ist mit gewerblichen autos...? die unter zeitdruck am tag 800 km fahren ...

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Wie soll ICH EINZELNER dafür sorgen? Nebenbei gesagt, das wird es nur in sehr seltenen Einzelfällen geben. Mit einer Reichweite von 200-250km erledigen wir 95% aller Fahrten. Ein größerer Akku ist Geld- und Ressourcenverschwendung. Das Laden meines Autos dauert 10s. 5s zum Anstecken und 5s zum Abstecken. Denn ich lade meinen Wagen, wenn ich ihn nicht brauchen. Tanken muss man dagegen immer dann, wenn man das Fahrzeug braucht. Mit dem E-Auto spart man die Tankzeiten ein.

Vor 3 Monate
Knut Eckert
Knut Eckert

Lieber Horst Lüning, oh ich bin sehr gespannt, gut dass sie noch nie versucht haben auch nur 50kg zu drücken, dann wäre uns dieses erheiternde Video wahrscheinlich entgangen... egal, ich drücke die Daumen!

Vor 3 Monate
Limes Polytheist
Limes Polytheist

Was für ein Eigengewicht haben Sie denn? Mit 90kg Eigengewicht sind die 100kg deutlich leichter zu knacken als mit 75kg.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Etwas Spannung wollen wir doch halten ;-)

Vor 3 Monate
AwesomO
AwesomO

Horst ich bin lange ein Fan von deinem Kanal aber ich habe eine Trainerausbildung, betreibe selbst Powerlifting und habe mich in meinem leben viel mit Kraftsport und Anatomie befasst und muss sagen dass in diesem Video sehr viel Fehlinformationen und unhaltbare Aussagen enthalten sind. Du stützt dich auf Annahmen und Halbwissen. Finde dass sehr schade weil ich nun auch deine restlichen videos zu anderen Themen infrage stellen muss.

Vor 3 Monate
Whitey Weissmann
Whitey Weissmann

Nächster Schritt: Horst gegen Hock bei den Highland-Games.

Vor 3 Monate
Charybdis FGL
Charybdis FGL

Eine Sache vergisst der gute Herr (oder drückt es zumindest nicht richtig aus; etwas in der Richtung meine ich herausgehört zu haben, aber es wurde nicht ausführlich behandelt). Man kann eine Übung wie Liegestützen nicht mit einer Übung wie Bankdrücken vergleichen. Die Bewegung mag ähnlich sein, ist aber grundlegend verschieden. Bei der Liegestütze bildet der Körper von den Füßen bis zu den Händen durch alle Gelenke und mit dem Boden eine „geschlossene kinetische Kette“. Beim Bankdrücken ist das nicht so. Hier hat man eine „offene kinetische Kette“. Das heißt grob gesagt, Füße und Hände sind nicht an einem fixen Punkt im Verlauf der Übung. Das führt dazu, dass die ganze Bewegung an sich instabiler ist. Es braucht also mehr Muskeln, um den Körper bei der Bewegung zu stabilisieren. Dazu kommt noch, dass man sicherlich ein gewisses Maß an Muscle Memory für die Bewegung haben sollte. Ich gehe nicht davon aus, dass jemand einfach so 100kg stemmen kann, wenn er das erste mal auf der Bank liegt, um es mal überspitzt auszudrücken. Ich denke er unterschätzt den Unterschied, den das Prinzip der offenen/geschlossenen Kette ausmacht.

Vor 3 Monate
Mike P
Mike P

Ihr Denkfehler ist folgender: Bei der Liegestütze lastet nicht ihr ganzes Gewicht auf den Armen, sondern ein ganz signifikanter Teil eben auch auf den Beinen, wohingegen beim Bankdrücken das gesamte Gewicht auf den Armen lastet.

Vor 3 Monate
Mike Paulsen
Mike Paulsen

Ja das hatte er ja auch im Video erklärt.

Vor 3 Monate
Sandyeagle
Sandyeagle

Gähn ...

Vor 3 Monate
Spielewerk
Spielewerk

Ich hätte es derbst gefeiert, wenn Herr Lüning mit diesem Grinsen am Anfang rausgehauen hätte: “Guten Morgen und herzlich Willkommen im Pumperblog“ 😂😂

Vor 3 Monate
lenny155
lenny155

Inspiriert durch das Video habe ich den Selbstversuch gestartet. Meine Ergebnisse: Ich bin 26, männlich und würde mich als überdurchschnittlich sportlich bezeichnen. Körpergewicht 84,7 kg Liegestütz Gewicht 60,1 kg 33x Bankdrücken 60,0 kg 23x Bankdrücken 100,0 kg 4x Gewogen habe ich mich mit Hemd und Hose ohne Schuhe. Im Anschluss daran habe ich die Liegestützen ohne vorheriges Aufwärmen absolviert und mich auf den Weg ins nächste Fitnessstudio gemacht. Dort führte ich nach entsprechendem Aufwärmen freies Bankdrücken durch. Nach diesen Erfahrungen denke ich, dass der Übertrag von Liegestützen auf Bankdrücken nicht so einfach ist. Ich drücke die Daumen für die Herausforderung.

Vor 3 Monate
MrWIWARD
MrWIWARD

Leider absolut realtitätsfern. EMS stärkt keine der wichtigen Binde- und Stützgewebsstrukturen, die zum Bankdrücken bei solchen Lasten erforderlich sind. Meine Erfahrungen hat gezeigt, dass wer stark ist, meistens auch stark aussieht und ohne dem Herrn in diesem Video zu nahe zu treten, ich sehe hier kein Potential innerhalb von einem Jahr so einen Sprung im Kraftniveau zum machen. Klingt auf dem Papier alles ganz nett aber wer mal ein Jahr Kraftsport gemacht hat muss hier doch ein wenig schmunzeln. PS. , ich wiege 80kg und schaffe problemlos 30 TIEFE Liegestütze, mein 1rm auf der Bank liegt irgendwo zwischen 90kg und 95kg, nur um mal einen Eindruck zu vermitteln wie realistisch diese Berechnungen sind.

Vor 3 Monate
Andy Schee
Andy Schee

Puhh es gibt hier so einige Probleme. Das Vergleichen von Übungen, genauso wie Wiederholungszahl Rechnungen sind immer nur ganz grobe Schätzungen mit extremer Varianz. Den Versuch Liegestütze auf Wiederholungen auf ein BD 1RM umzurechnen würde ich in die Tonne werfen, das Ergebnis hat praktisch keine Aussagekraft. Zumal bei den von ihnen gezeigten Liegestütz nur die halb Range of Motion ausgeführt wurde. Auch deutet die Ausführung auf fehlen von Koordinationsfähigkeiten hin, etwas was man eben nur bei Eisen bzw den Übungen selbst und nicht EMS lernt. Wenn Sie 100kg an der Multipresse drücken, dann schreiben Sie bitte kein Bankdrücken in den Titel (auch nicht in Klammern). Und ohne ihnen zu nahe treten zu wollen, für einen Herren ihres Alters ist allein die Idee ohne längere Trainingsphase 100kg drücken zu wollen utopisch und gefährlich. Viele Grüße

Vor 3 Monate
flips graf
flips graf

Ich habe keine Ahnung wie sie auf sowas auf ihrem eher Spirituosen lastigen Channel kommen - aber ich muss gestehen ich finde es cool!

Vor 3 Monate
Jan Scheumer
Jan Scheumer

Hier noch einmal ein richtig ausgeführter PUSH UP, denn wenn schon, dann doch auch richtig, oder? http://youtu.be/GdISLQcG8BA?t=396

Vor 3 Monate
Tohu Wa-Bohu
Tohu Wa-Bohu

Doch die Arme muß man anziehen beim Liegestütz. Im Gegenteil, eigentlich müßte man sogar beim Bankdrücken ein paar Kilo hinzunehmen für die Unterarme. Alles was oberhalb des Muskelansatzes ist zählt und die Arme beim Liegestütz gehören eben nicht dazu. Laut ihrer Landerformel brauchen sie für 10Whg 76kg. Bei 70%-15%(Arme) sollten sie also mindestens noch 20kg zusätzlich auf den Oberkörper packen, je nachdem ob Sie tatsächlich 100kg wiegen oder weniger.

Vor 3 Monate
Icke Berlin
Icke Berlin

Hochmut kommt vor dem Fall.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Nicht so ernst sehen.

Vor 3 Monate
Siegbert Von Nassau zu Königswinter
Siegbert Von Nassau zu Königswinter

Wirst du NIEMALS schaffen, vorallem nicht in dem Alter, versuch dich ruhig mit der Theorie zu beruhigen aber das wird nichts

Vor 3 Monate
Fred Kassner
Fred Kassner

Der krasse 70kg Kobolt Yoga Kurs haha

Vor 3 Monate
Ichbinein Lauch
Ichbinein Lauch

Lange Rede-kurzer Sinn. Ich sehe da gewisse Denkfehler in Bezug auf Theorie und Praxis. Am Ende zählt jedoch nur das Ergebnis, also hau rein.

Vor 3 Monate
k.c.a. schneider
k.c.a. schneider

Ich tippe auf über 100kg, wenn der Henssler 125kg drückt, dann schaffen Sie das doch locker, Herr Lüning! Zumindest an der Multipresse. Sie haben ja aber auch, glaube ich, nie gesagt dass sie freies Bankdrücken machen mit 100kg ;).

Vor 3 Monate
CarlosB
CarlosB

Ok auch wenn ich mich hier vielleicht unbeliebt mache. EMS "Training" kommt nicht mal Ansatzweise ans tatsächliche Training an. Für alte und sehr schwache Menschen kann es vielleicht helfen das die Muskeln einen Anreiz bekommen. Zur Regeneration (vom tatsächlichen Training) kann es auch sehr viel Beitragen. Für ein tatsächlichen Kraft und Muskelaufbau NICHT. Es gab und gibt KEINEN (nicht gesponserten) ernstzunehmenden Kraft-Athleten der durch EMS Training in irgendeiner Art und Weise stärker geworden ist. Die Tatsache das Sie nun (laut Titel) 100kg Bankdrücken dadurch schaffen wollen wird ein Griff ins Klo. Alle Theorien und Berechnungen werden am Ende des Tages auf der Bank nichts bringen. Ohne das Training (vor-allem in Hinsicht auf Technik) wird das nichts. Selbst wenn Sie nun Ausreden suchen werden und am Tag X an der Multipresse liegen, ist es KEIN Bankdrücken. Es ist ja ganz niedlich zu sehen wie sie versuchen tatsächliches "Eisentraining" klein zu machen. Aber am Ende des Tages gab es wie gesagt NIEMANDEN der ohne dem eine überdurchschnittliche Leistung erzielt hat. Und dann Truck-Pull (eine Strongman Disziplin) mit Bankdrücken (KDK Disziplin) zu vergleichen ergibt ebenfalls kein Sinn. Weder beanspruchen die Disziplinen den gleichen Muskel noch ist es der gleiche Sport. Ich bin seit vielen Jahren im Kraftsport (Kraftdreikampf und "Strongman") und habe auch meine Erfahrung mit EMS (für Regeneration). Auch wenn Sie nun an der Multipresse die 100kg schaffen werden (was ich Ihnen gönne), ist es immer noch mindestens 30-40% leichter als tatsächliches Bankdrücken. Zum Abschluss: Ich würde mich gerne täuschen und sehen das Sie die 100Kg tatsächlich auf der Bank (mindestens mit Touch and Go) drücken. Aber Fakt ist... EMS Training bringt ab einem gewissen Niveau NICHTS im Bezug auf Kraft und Muskelaufbau.

Vor 3 Monate
Claus Bauer
Claus Bauer

Oh - dann Tschulligung. :-)

Vor 3 Monate
Claus Bauer
Claus Bauer

+Martin Bukatz Echt jetzt? Also da erkenne ich die Ironie nicht, sorry.

Vor 3 Monate
Martin Bukatz
Martin Bukatz

Claus Bauer er hat es ironisch gemeint

Vor 3 Monate
Tim Melchior
Tim Melchior

Sie haben mit ihrer Aussage, dass EMS die Muskulatur besser stimuliert als herkömmliches Gewichtstraining die Trainingswissenschaft revolutioniert. Deswegen trainieren ab sofort alle Sportler nicht mehr mit Gewichten. Warum trainieren denn wohl Profisportler nach Verletzungen in der Reha mit herkömmlichen Hanteln und Maschinen wenn sie es viel effektiver und einfacher hätten könnten? Einen gewissen Unterhaltungswert hat ihr Video dennoch. Selten mehr gelacht. Aber ich glaube, sie meinen das wirklich ernst.

Vor 3 Monate
BoeserWolf1977
BoeserWolf1977

Hallo Herr Lüning, In der Theorie sind Sie ja - wie immer - sehr gut aufgestellt. Allerdings vergessen Sie hier die Neuro-Muskuläre Koordination. Ein Muskel der per EMS Training stimuliert wurde, hart wohl einen gewissen Trainingsreiz erfahren. Allerdings ist selbst das Bankdrücken eine recht komplexe Bewegung, bei der die Interaktion der beteiligten Muskeln eine entscheidende Rolle spielt. Diese Neuro-Muskuläre Koordination kann, soweit ich das sehe, nur durch eine Vielzahl an Wiederholungen trainiert werden, die das Bewegungsmuster im ZNS optimieren.... Stichwort: Kraft ist immer spezifisch. Auch ein sehr starker Muskel versagt in der Regel bei ungewohnten Bewegungen sehr schnell. Ich wünsche Ihnen aber viel Erfolg.... Als Quelle würde ich Ihnen zu dem Thema Starting Strength von Mark Rippetoe empfehlen...

Vor 3 Monate
Charles Beau de l'Air
Charles Beau de l'Air

Holen Sie sich den Ohrnuld als personal coach... dann klappt das schon.

Vor 3 Monate
dommainify
dommainify

Was für eine maßlose Selbstüberschätzung. Nicht labern, machen!

Vor 3 Monate
dommainify
dommainify

+Horst Lüning Ich gönne. Mich irritiert nur etwas Ihre abfällige Einordnung der "aufgepumpten Michelin Männchen". Sei mal dahingestellt was man von dieser Optik halten mag, es ist auf jeden Fall ein Höchstmaß an Disziplin (Training und Ernährung) dafür nötig. Und jeder der mal 100kg gedrückt hat weiß, dass es einfach nur albern ist Liegestütz damit zu vergleichen. Ich spreche Ihnen gar nicht ab, dass Sie relativ fit sind aber das ist einfach eine andere Liga. Trotzdem hat das ganze natürlich seinen Unterhaltungsfaktor... ;-)

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Gönnen Sie mir den Spaß ;-)

Vor 3 Monate
Arne Pusch
Arne Pusch

Ohne vorheriges Üben tippe ich auf maximal 60 kg. Aber das wäre ohne Training auch schon gut. Vorausgesetzt es geht um Freihantel-Bankdrücken mit voller ROM. Ich konnte nicht heraushören, welche Übung genau getestet werden soll. Ich muss aber zugeben, dass Sie ingesamt auf erstaunlich gute Informationen gestoßen sind bei der kurzen Einarbeitungszeit.

Vor 3 Monate
ice man
ice man

ich hab mal die glocke gedrückt da ich auf das ergebniss gespannt bin.......

Vor 3 Monate
ice man
ice man

also wenn ich mir das so ansehe..... frag ich mich wie bzw mit was sie die 100kg (offizielle wettkampfregeln wie bei 1RM versuchen üblich) drücken wollen. aber versuch macht ja klug..... und in der theorie hört sich das alles gut an..... einfach mal machen und dann sehen was passiert. im hobby-kraftsport sind die zwei größten probleme die selbsteinschätzung und das ego. eine alter spruch zum schluss "wer hundert kilo drückt, sieht auch aus als ob er hundert kilo drückt) p.s. ich zum beispiel drück an der multipresse 20kg weniger als mit freier langhantel..... da bin ich eher so im bereich der kurzhantel bzw. schrägbank langhantel.

Vor 3 Monate
ice man
ice man

@Horst Lüning Seit jahrzehnten werden maximalversuche, in diesem sport, mit freien langhanteldrücken gemacht..... mehr gibt es da nicht zu sagen. maschinen ..... der kraftaufwand 100kg an der maschine zu drücken entspricht nicht 100kg belastung, nur mal so erwähnt..... Desweiteren deutet der videotitel sowie das Tutorial von Benjamin Burkhardt ganz klar auf freies bankdrücken hin. Ich kann leider nicht abstimmen da mir die Rahmenbedingungen, für den Versuch, nicht klar bekannt sind Gruß

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

In Ihrem Kopf findet ein Bankdrücken nach Wettkampfregeln statt. Bei meiner Äußerung ging es darum 100kg auf einer Maschine hochzudrücken. Versuchen Sie nicht mir etwas in den Mund zu legen, das ich nicht gesagt habe.

Vor 3 Monate
Karl Dornhöfer
Karl Dornhöfer

Reine Theorie. Ich werde nächstes Jahr 70, trainiere mein ganzes Leben schon vielseitig. Heute schaffe ich noch ca 1Rm 140-150 kg sauberes Bankdrücken. Früher waren das mal über 200 kg bei einem Körpergewicht von 85 kg. Über das EMS Training kann ich nicht viel sagen, aber ich kenne keinen richtigen Sportler (ausser Reha) der mit so was trainiert. Und meiner Meinung lernt man Bankdrücken nur durch Bankdrücken. Das Hauptproblem bei ihnen sehe ich nicht bei den Muskeln sondern ich sehe eine große Verletzung Gefahr, weil sie mit EMS nicht die Sehnen und Bänder trainieren. Die Liegestütze waren nicht korrekt und das kann man nur sehr schlecht mit richtigem Bankdrücken vergleichen. Auch geführtes Bankdrücken oder Benchpress ist nicht mit richtigem Bankdrücken zu vergleichen. Wenn Sie wirklich 100 kg Bankdrücken schaffen wollen, trainieren sie 2-3 mal Bankdrücken 3 Serien je 8-12 Wiederholungen. Fangen sie mit einem Gewicht an, bei dem sie 8 Wiederholungen schaffen. Wenn Sie dann im Fortschritt 12 Wiederholungen schaffen erhöhen sie das Gewicht. Der Erfolg hängt dann nur von ihrer genetischen Begabung ab. Vergessen Sie den EMS Quatsch. Ausser dem Bankdrücken sollten Sie unbedingt ihren Rumpf (Bauch, Po, Rücken) trainieren. Wir haben übrigens 100 kg vor 55 Jahren als " Männergewicht" bezeichnet und waren mit 14 Jahren stolz als wir erstmals die 100kg schafften und fühlten uns als richtige Männer. Auch ihnen wünsche ich, dass sie in ihrem hohen Alter noch ein richtiger Mann werden.

Vor 3 Monate
Max Müller
Max Müller

+Karl Dornhöfer Dopingkontrolle bei Kraftsport :D der war gut

Vor 2 Monate
Stephan A. Ruthardt
Stephan A. Ruthardt

+Karl Dornhöfer musst spezifizieren, dass du mit Bankdrück shirt meinst - weis ja nicht jeder, dass das früher üblich war. Ist heute fast nur noch RAW gemeint ohne unterstützung. Da liegt der Weltrekord in der 83KG Klasse bei 208 KG

Vor 3 Monate
Karl Dornhöfer
Karl Dornhöfer

Der deutsche Rekord in der 83 kg Klasse liegt bei ca. 280 kg mit Dopingkontrolle!

Vor 3 Monate
Karl Dornhöfer
Karl Dornhöfer

+Mike Paulsen Haben wir damals ohne Substanzen gemacht. Allerdings harter Leistungssport. In meinem Fall Zehnkampf. Und wir haben für die Wurfdiszplinen viel Krafttraining gemacht.!

Vor 3 Monate
Mike Paulsen
Mike Paulsen

200kg bei 85kg Körpergewicht geht aber nicht nur mit gutem Training und ordentlicher Ernährung. Dazu bedarf es auch noch spezieller Substanzen.

Vor 3 Monate
Stuuuk
Stuuuk

Machen Sie bitte keinen EMS training.Es gibt sehr viele Leute die danach einen Nierenschaden hatte und dialyse benötigen.

Vor 3 Monate
Stuuuk
Stuuuk

+Horst Lüning Das ganze kan sogar ohne EMS auftreten, wenn man einen personal trainer hat der einen nicht aufhören lässt wenn man nicht mehr kann. Da bei EMS aber noch mehr rausgeholt wird als beim normalen Sport liegt hier das risiko sehr hoch. Hier vom spiegel mal ein Bericht wo es ein personal trainer mit seinen kunden zu ehrgeizig war. http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/extreme-muskelschmerzen-nach-fitnessstudiobesuch-was-steckt-dahinter-a-1204918.html Ich kann dir wirklich vom EMS nur abraten. Wozu möchtest du EMS überhaupt nutzen? Um das Ziel schneller/einfacher zu erreichen? Gerade in einem Alter sollte man seine Nieren nicht überanstrengend sondern lieber normal und langsam trainieren. Beim Sport werden die Nieren immer belastet, da das Muskelgewebe ja "beschädigt" wird und in den Blutkreislauf gelangt.

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Statistik?

Vor 3 Monate
Daniel Wlodawer
Daniel Wlodawer

Ich habe gerade die Epley Formel angewand und schaffe danach angeblich 153,3kg!!! Nach Brzycki sind es MINUS 378kg!!!! Nach Lander nur noch MINUS 464,5027719018587kg.... So wer erräht jetzt mit wieviel Gewicht ich wieviel Wiederholungen gemacht habe, um auf die Ergebnisse zu kommen.... Vielleicht ist mein Rücken einfach so stark und die negativen Werte stimmen sogar... ;-) Tipp: Es waren über 30 Wiederholungen

Vor 3 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Dann haben Sie im VIdeo nicht zugehört. Diese Formeln gelten nur für bis zu 10 Wiederholungen!

Vor 3 Monate
nyms ano
nyms ano

Ausgeschlossen ! Ist nur was für Profis. Nicht böse gemeint . . . ;-)

Vor 3 Monate

Nächstes Video

Trying Aerial Silks With The Try Guys

11:05

My Blockbuster Video Stories

7:28

My Blockbuster Video Stories

sWooZie

Aufrufe 1 485 964

Wasserstoff statt Benzin? - FUTURE - ARTE

13:50

Wasserstoff statt Benzin? - FUTURE - ARTE

FUTUREMAG auf Deutsch - ARTE

Aufrufe 370 000

The Country Bears  - Nostalgia Critic

33:39

The Country Bears - Nostalgia Critic

Channel Awesome

Aufrufe 382 180

Hollow Knight: Silksong Reveal Trailer

2:04

Hollow Knight: Silksong Reveal Trailer

Team Cherry

Aufrufe 839 200

Thicc not Sick | February 13, 2019 Act 2 | Full Frontal on TBS

7:27

Thicc not Sick | February 13, 2019 Act 2 | Full Frontal on TBS

Full Frontal with Samantha Bee

Aufrufe 334 601

Food or Not Food with Kendall Jenner

7:50

Food or Not Food with Kendall Jenner

The Tonight Show Starring Jimmy Fallon

Aufrufe 5 410 245

I CAN’T BELIEVE HE DID THIS | THE LEROYS

14:45